Vom Verein zur gGmbH

 

Die Aufgaben und Ziele des Fördervereins haben sich im Laufe der Zeit kontinuierlich weiterentwickelt. So verschob sich der Fokus während der vergangenen Jahre immer mehr auf das Angebot einer ganztäglichen Betreuung.

 

Die immer größer werdende Anzahl der zu betreuenden Kinder und die damit einhergehende Professionalisierung des Betreuungsangebotes, machten ein Umdenken des Status als eingetragener Verein notwendig. Schließlich ist die Bereitstellung eines Betreuungsangebotes nur unter bestimmten wirtschaftlichen Voraussetzungen möglich bzw. machbar. Logischer Schritt war es daher, die Einrichtung als eingetragenen Verein umzuwandeln und zum 01.01.2017 in einer gemeinnützigen GmbH (gGmbH) neu zu positionieren.

 

Auch wenn wir den Zusatz gGmbH in unserem Namen führen, bedeutet dies nicht, dass wir ein Wirtschaftsunternehmen sind. Vielmehr arbeitet der Vorstand der Sternschnuppen gGmbH ehrenamtlich. Das Betreuungsteam wird auf Honorarbasis vergütet. Die Einnahmen aus den Betreuungskosten sowie dem Essensgeld ermöglichen es uns, kostendeckend arbeiten zu können.

 

Gesellschafterinnen der Sternschnuppen gGmbH sind Nicole Langkamm, Elke Holzfuß und Marlen Bollmann.

 

Im deutschen Steuerrecht ist eine gGmbH eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, deren Erträge für gemeinnützige Zwecke verwendet werden müssen. Sie ist von der Körperschaftssteuer und der Gewerbesteuer befreit und die erwirtschafteten Gewinne müssen für den/die gemeinnützigen Zweck/Zwecke verwendet werden.

Hier finden Sie uns

Sternschnuppen gGmbH

Wiesenau 3

61137 Schöneck

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

06187-9052716

oder schreiben Sie eine

E-Mail an

info@sternschnuppen-ggmbh.de

 

Die Sternschnuppen gGmbH bei Facebook:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sternschnuppen gGmbH